Sparen Sie sich Ihre Mietkaution ab 4,17 Euro im Monat

Mit der MietkautionsBürgschaft clever Geld gespart

Wie wäre es, wenn Sie für eine neue Wohnung keine Kaution bezahlen müssten oder sich die bereits gezahlte Kaution einfach vom Vermieter zurückholen könnten? Die MietkautionsBürgschaft der R+V Versicherung macht das möglich und bietet Ihnen zusätzlichen finanziellen Spielraum.

Konditionen

  • MietkautionsBürgschaften von 400 bis 15.000 Euro möglich
    (maximal 3 Monatskaltmieten)
  • Günstiger Jahresbeitrag
    Nur 4,7 % der vereinbarten Kautionssumme (mindestens jedoch 50 Euro)
  • Keine zusätzlichen Gebühren
    Gebühren für Abschluss und Kontoführung; keine Versicherungssteuer
  • Keine Mindestvertragslaufzeit
    Der Vertrag wird nach Rückgabe der R+V-Mietkautions-Bürgschaft an R+V auf den Tag genau abgerechnet

Vorteile

  • Mehr Geld für andere Dinge
    Die Mietkaution muss nicht in bar gestellt werden
  • Günstige Alternative
    zur teuren Finanzierung der Mietkaution mittels Dispo- oder Ratenkredit
  • Rückgabegarantie
    Beitragsfreie Rückgabe der R+V-Mietkautions-Bürgschaft innerhalb des ersten Monats nach Ausstellung möglich, wenn der Vermieter die Bürgschaft nicht akzeptiert
  • Keine Doppelbelastung
    Wenn Sie die Kaution für Ihre alte Wohnung noch nicht zurückbekommen haben und schon eine Mietkaution für die neue Wohnung stellen müssen

Beantragung

Die MietkautionsBürgschaft können Sie gleich hier beantragen. Die Beantragung dauert nur wenige Minuten

Antrag MietkautionsBürgschaft

Haben Sie Fragen zur MietkautionsBürgschaft?

Zur Beantragung der MietkautionsBürgschaft melden Sie sich einfach bei unserem Ikano Bank Kundenservice.
Wir sind gerne von Montag bis Freitag 8 Uhr bis 17.00 Uhr für Sie da.

0611 - 533 3019

Weitere Informationen

Voraussetzungen für die MietkautionsBürgschaft

  • Die Bürgschaft wird für privat genutzten Wohnraum durch einen Verbraucher beantragt.
  • Das Mietobjekt liegt in der Bundesrepublik Deutschland.
  • Der Mieter erteilt sein Einverständnis zur Prüfung seiner Bonität. Die Prüfung der Bonität führt zu einem positiven Ergebnis.
  • Der Vermieter ist mit der Entgegennahme einer Bürgschaft als Mietkaution einverstanden.
  • Das Mietverhältnis ist ungekündigt.
  • Der Mietvertrag ist unbefristet oder die Mietdauer beträgt bei befristeten Mietverhältnissen noch mindestens weitere 18 Monate ab Ausstellung der Bürgschaft.
  • Die MietkautionsBürgschaft kann nicht für Dritte (z.B. Freunde oder Verwandte) beantragt werden.
  • Die Mietkaution, und damit die Höhe der Bürgschaft, entspricht den gesetzlichen Bestimmungen. Das heißt, die Mietsicherheit ist entsprechend § 551 Absatz 1 BGB auf maximal das Dreifache der zu Beginn des Mietverhältnisses auf einen Monat entfallenden Miete - ohne die als Pauschale oder als Vorauszahlung ausgewiesenen Betriebskosten - beschränkt (= 3 Monatsmieten ohne Nebenkosten).
  • Die Mietkaution beträgt mindestens 400 Euro und höchstens 15.000 Euro.

So einfach funktioniert die MietkautionsBürgschaft

  • Sie beantragen gleich hier online Ihre MietkautionsBürgschaft der R+V. Eine Entscheidung erhalten Sie in wenigen Minuten.
  • R+V stellt eine MietkautionsBürgschaft aus und schickt sie per Post zu.
  • Die MietkautionsBürgschaft können Sie dann an den Vermieter als Sicherheit für Verpflichtungen aus dem Mietvertrag übergeben. Sie ersetzt somit die Kaution in bar oder in Form eines Sparbuchs.