Soziales Engagement

Unser Engagement - Hand in Hand mit der Kindernothilfe

 

Soziales Engagement ist fest in unseren Werten verankert. Deshalb setzen wir uns für unterschiedliche gemeinnützige Projekte ein, die auf langfristige und nachhaltige Lösungen ausgelegt sind.

Seit 2014 unterstützt die Ikano Bank die Kindernothilfe, die seit vielen Jahren unter dem Motto „Hilfe zur Selbsthilfe“ in verschiedenen Ländern den Selbsthilfegruppen-Ansatz erfolgreich verfolgt.

Die Ikano Bank ist von diesem Selbsthilfegruppen-Ansatz überzeugt. Daher unterstützen wir auch dieses Jahr die Projektarbeit der Kindernothilfe und helfen dabei Bedürftige mit den notwendigen Ressourcen auszustatten eigenständig Missstände und Probleme in ihrer Heimat anzugehen.


Unser Beitrag

Dank unserer Kunden kommen jährlich großartigen Spendensummen zusammen. Denn bei jedem Einsatz der IKEA FAMILY Bezahlkarte geht ein Cent auf das Spendenkonto der Kindernothilfe. So kam im letzten Jahr  eine großartige Spendensumme von über 30.000 Euro zusammen, mit der wir gemeinsam mit unseren Kunden langfristige und nachhaltige Projekte der Kindernothilfe unterstützen können.

Die Projektarbeit der Kindernothilfe

Selbsthilfegruppen-Ansatz: Frauen verwirklichen mit gezielten Schulungsmaßnahmen eigene Geschäftsideen in Äthiopien

Mit unseren Spenden wird die Projektarbeit in Äthiopien unterstützt. Hier geht es darum, bedürftige Frauen zu motivieren, Selbsthilfegruppen zu organisieren oder bereits bestehenden beizutreten. Denn innerhalb der Gruppen werden Frauen in den Themen Sparen, Kreditvergabe, Führung eines kleinen Geschäfts und Buchführung geschult. So lernen sie mit Geld umzugehen, sich gegenseitig Kredite zu vergeben und eine neue Existenz aufzubauen. Das neue Wissen befähigt Frauen selbstständig zu sparen und Geld zu verdienen, eigene Geschäftsideen zu verwirklichen und somit in ihrer Dorfgemeinschaft nachhaltig sozial aufzusteigen. Vom Erfolg der Frauen und Mütter profitieren vor allem die Kinder, die sorgenfrei zur Schule gehen können und kein Hunger leiden müssen.

 

Mit Spenden der Ikano Bank kann der Selbsthilfegruppen-Ansatz ausgeweitet werden, wo von viele Kinder profitieren

Mit unserer Unterstützung konnten wir beispielsweise in den vergangenen Jahren zusammen mit anderen Partnern der Kindernothilfe den Selbsthilfegruppen-Ansatz erfolgreich ausweiten. Zu den bereits bestehenden 6.304 Selbsthilfegruppen (SHGs) kamen 4.891 neue Gruppen hinzu. 93.204 Frauen konnten von den Kindernothilfe-Partnern motiviert werden, sich in Gruppen zu organisieren und gemeinsam allein in 2015 mit kleinen Beträgen ein Kapital von etwa 4.600.000 Euro zusammenzusparen. Davon können insgesamt 480.434 Kinder profitieren, die ihre Zukunft selbstgestalten können, ohne auf Almosen angewiesen zu sein.